Pen-Paper.at
Dezember 07, 2019, 12:32:20 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
  Home   Forum   Hilfe Chat Member Map Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 ... 5 6 [7]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: NOLITE TIMERE  (Gelesen 30882 mal)
Beschreibung: Buch 1 · Kapitel 2
Silent
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1798


Loewe


WWW
« Antworten #90 am: August 17, 2009, 19:02:14 »

Aleriel hörte Basebael ruhig zu und ergänzte dann.

"Dem Bericht Fra Domenicos nach, suchen diese Würmer sich einen lebenden Körper um sich in diesem zu vermehren. Sie zehren von diesem Körper, weshalb dieser irgendwann stirbt. Schon beim Befall verliert der Wirt den eigenen Willen, er wird sozusagen von den Plagenwürmern ferngesteuert - denn sie übernehmen die cerebrale Kontrolle. Kurz bevor der Wirtskörper zu sehr verfällt, wird jede Anstrengung unternommen, einen neuen Wirt zu finden um in diesem weiterleben und sich vermehren zu können.

Die einzige Frage die bleibt, wäre wie sich unser Bruder hier infiziert hat. Wenn wir nun versuchen zu rekapitulieren, dann kam der Händler mit den Federn erst vor kurzem in das Dorf und reiste danach nach Haman weiter, möglicherweise sind dort auch die Dorfbewohner hin verschwunden."

Sie blickte abwartend zu den anderen.
« Letzte Änderung: September 03, 2011, 22:15:19 von Engel » Gespeichert

Don't ask what the Community can do for you,
ask yourself what you can do for the Community.
Vomo
Legende
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2295


»Nicht schlagen - du könntest dir weh tun.«


« Antworten #91 am: August 17, 2009, 20:01:34 »

"... was dann auch die nächstgelegene Ortschaft wäre, wobei es sich aber um eine kleine Stadt und kein Dorf handelt", ergänzte Llobel.

Auf die Dringlichkeit der Verfolgung hatte er hin gewiesen. Was Tamiel jedoch nun als neue Direktive ausgab blieb abzuwarten. Zum einen war da der ursprüngliche Auftrag, die Dokumente zu finden und zu sichern, was angesichts der Tatsache, dass der Widersacher seine Finger im Spiel hatte, schnellstmöglich erledigt werden sollte. Zum anderen drohte einer ganzen Stadt womöglich das gleiche Schicksal wie dem Fischerdorf Larsund. Es war eine Entscheidung, um die der Urielit seinen Scharführer nicht beneidete.

Aber vielleicht geht das eine ja mit dem anderen einher? Llobel wünschte es sich, auf dass sie diesen Auftrag schnellstmöglich zu einem guten Ende bringen könnten.
Gespeichert

»Gute Nacht, da draußen - was immer du sein magst.«
Alukard
kleiner Alu
Moderatorenteam
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6247


Steinbock


« Antworten #92 am: August 17, 2009, 20:21:48 »

"Interessant ihr beiden. Ich danke euch. Sehr aufschlussreich. Können die Federn verflucht sein...oder sie waren es."

Er ließ es offen, wie er dazu stand. Ohne die Federn wäre es wohl nicht dazu gekommen.

"Wir müssen den Händler finden. So sehe ich das Ganze. Lasst uns keine Zeit verlieren. Im Flug können wir weiter reden! Wir müssen eine Gefahr ausmerzen. Mit Gottes Hilfe!"

Tamiel breitete seine Flügel aus und stieg flattern in den Himmel hinauf. Er hatte seine Informationen, die er brauchte. Es blieb keine Zeit mehr. Es war vielleicht nur noch eine Frage von Stunden, bis die Würmer ein neues Dorf erreichten. Bei den nächsten Worte sah er auf Farimiel.

"Engel...Gottes Gnade soll unsere Feinde treffen."
« Letzte Änderung: August 17, 2009, 20:24:48 von Alukard » Gespeichert

The only way to do great work is to love what you do. If you haven’t found it yet, keep looking. Don’t settle. As with all matters of the heart, you’ll know when you find it.
Vomo
Legende
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2295


»Nicht schlagen - du könntest dir weh tun.«


« Antworten #93 am: August 17, 2009, 20:25:55 »

Schon bei der Aufforderung keine Zeit zu verlieren schwang sich Llobel in die Luft. Das Ziel war klar und er kannte den Weg und seine Aufgabe. So setzte sich der Urielit an die Spitze der sich bildenden Formation und führte die Schar in nordwestlicher Richtung nach Haman.
Gespeichert

»Gute Nacht, da draußen - was immer du sein magst.«
Silent
Administrator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1798


Loewe


WWW
« Antworten #94 am: August 17, 2009, 21:09:02 »

Auch Aleriel stieg auf und flog in der Formation mit.
Gespeichert

Don't ask what the Community can do for you,
ask yourself what you can do for the Community.
Engel
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 366



« Antworten #95 am: August 20, 2009, 11:04:13 »

Die Schar strebte in den inzwischen fast wolkenfreien Himmel entgegen und formierte sich in der üblichen Weise. Die vormittägliche Sonne schien mild, als hätte es die Tragödie um den Engel Lamiel nie gegeben, und ein leichter Gegenwind griff den Streitern des Herrn hilfreich unter die Schwingen.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 5 6 [7]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC | Sitemap