Pen-Paper.at
Juli 23, 2024, 23:55:21 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Auf Grund von 50-100 Botanmeldungen/Tag, bitte alle diejenigen die sich hier registrieren möchten eine Email an webmaster@pen-paper.at senden. Wichtig dabei angeben:
Benutzername
Emailadresse für die Registrierung
Passwort
 
  Home   Forum   Hilfe Chat Member Map Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Spelljammer  (Gelesen 6989 mal)
medusas child
Forenbetreuer
*****
Offline Offline

Beiträge: 6616


« am: April 17, 2008, 09:50:56 »

Kennt hier noch irgendwer die Spelljammer-Welt von AD&D?

Also, ich habe zwar noch die Box, kam aber nie dazu, das Setting auszuprobieren. Und ehrlich gesagt fehlt mir auch so ein bisschen der Anreiz, da für diese Space-Fantasy-Mischung Space Gothic doch irgendwie reizvoller ist.
Gespeichert
Shilindra
Forenbetreuer
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 5788


Steinbock


« Antworten #1 am: April 17, 2008, 09:56:07 »

Unglücklicherweise, kenn ich Spelljammer ein bisschen.

Die ERklräung das die die D&D Welten versch. Planeten anstatt Sphären sind, ist zwar nett. Doch irgendwie liegt mir Space Fantasy nicht so. Ausserdem finde ich es sehr befremdlich mit einer Art Heissluftballon durch den Weltall zu fliegen.

Also gereizt hat mich das nie so wirklich, denke eher das Spelljammer nur entstanden ist um Sci-Fi Spieler eine Anreiz zu geben
Gespeichert

Standardnerd
medusas child
Forenbetreuer
*****
Offline Offline

Beiträge: 6616


« Antworten #2 am: April 17, 2008, 10:19:26 »

Naja, das große Ziel von AD&D war ja eigentlich, eine möglichst große Vielfalt an Settings zu bieten. So gesehen, passt das schon ganz gut ins Konzept.
Gespeichert
Shilindra
Forenbetreuer
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 5788


Steinbock


« Antworten #3 am: April 17, 2008, 10:22:56 »

Das mag sein, aber es wirkt arg gekünstelt. Ein wenig so, als ob es noch unbedingt hineinpassen musste.
Da finde ich Dark Sun, doch postapkalyptischer.
Gespeichert

Standardnerd
medusas child
Forenbetreuer
*****
Offline Offline

Beiträge: 6616


« Antworten #4 am: April 17, 2008, 10:26:17 »

Das war wohl auch der Grund, warum es nie wirklich angelaufen ist.
Außerdem haben die ein unglaublich großes Battleboard mitgeliefert (das ist praktisch! Grin), das mit ganz vielen auch mitgelieferten Plättchen, Chips und Fähnen garniert werden konnte (das war weniger praktisch Roll Eyes).
Gespeichert
Shilindra
Forenbetreuer
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 5788


Steinbock


« Antworten #5 am: April 17, 2008, 10:43:28 »

Daran hat ja D&D immer ein wenig gekrankt: Die meisten haben es als Tabletop gesehen. Die Regeln auch, das wirkt doch schon abschreckend.
Wir sind immer ohne Bodenplan ausgekommen.

Was sollten die Plättchen, Chips und Fähnen bedeuten?
Gespeichert

Standardnerd
medusas child
Forenbetreuer
*****
Offline Offline

Beiträge: 6616


« Antworten #6 am: April 17, 2008, 10:58:36 »

Na halt für die verschiedenen Schiffe und so... da bist du ewig und drei Tage mit Aufbauen beschäftigt... Roll Eyes
Gespeichert
Shilindra
Forenbetreuer
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 5788


Steinbock


« Antworten #7 am: April 17, 2008, 15:00:03 »

Es fällt mir wieder ein, warum ich D&D nie als Tabletop gespielt habe...
Gespeichert

Standardnerd
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC | Sitemap