Pen-Paper.at
Mai 29, 2020, 04:53:47 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
  Home   Forum   Hilfe Chat Member Map Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Passionen  (Gelesen 7666 mal)
Beschreibung: ihre Namen, Ideale und was man sonst noch wissen muss
Nile
Neugiernase
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4435


Fische


« am: Februar 27, 2008, 17:53:34 »

Auf die Anmerkung hin das ja nicht jeder die Passionen von Earthdawn kenn, hier eine "kurze" Auflistung dieser, mit ihren Idealen und Kräften und und und.

Also los...

Am Anfang kommt immer das A wie

Astendar

Ideale
Astendars Ideale sind die Liebe, die Kunst und die Musik. Das Symbol von Astendar ist eine Blume, die aus der jeweiligen Heimatgegend von Barsaive stamm, und an den linken Kragen geheftet wird.

Kräfte
Astendar kann jeden Zuhörer mit Musik verzaubern, Lust oder Liebe in ihm wecken, ihm seine Jugend wiedergeben und sich in ein Lied verwandeln, das davonschwebt und dessen Melodie zurückbleibt.

Questoren
Viele Questoren von Astendar sind Künstler. Sinnliche Freuden wie ein köstliches Mahl, bequeme Kleidung, oder ein sinnlicher anhaltender Kuss fasziniert sie. Ihre Neigung, sich allzuoft ihrem Verlangen hinzugeben, bringt sie allerdings das ein oder andere Mal in Schwierigkeiten. Sie sehen ihre Handlungen als von Astendar inspiriert, und nehmen an, dass alle anderen es auch so sehen, meistens sehen andere ihre Schwelgereinen viel öfter als dekadente, ungezügelte Genusssucht.

Typisches Erscheinungsbild
Wenn Astendar sich manifestiert, dann gewöhnlich als kräftig gebauter, spärlich bekleideter, andersgeschlechtlicher (immer das andere Geschlecht) Vertreter der Rasse des Betrachters, gewöhnlich mit einem Instrument.


Dieser und alle folgenden Erklärungen, von mir, zu den Passionen sind mit Hilfe des GRW 2. Edition erstellt.  
« Letzte Änderung: März 17, 2008, 20:58:01 von medusas child » Gespeichert

was ich nicht weiß macht mich heiß!



Gute Mädchen kommen in den Himmel... was soll ich denn da?
Shilindra
Forenbetreuer
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 5788


Steinbock


« Antworten #1 am: Februar 27, 2008, 17:55:48 »

Aus welcher jeweiligen Gegend? sorry habe aber von ED überhaupt keinen Plan
Gespeichert

Standardnerd
Nile
Neugiernase
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4435


Fische


« Antworten #2 am: Februar 27, 2008, 18:12:22 »

ich meinte die Heimatgegend, also in Deutschland wachsen ja ander Pflanzen als in Dänemark zum Beispiel, und in Nordbarsaive wachsen andere Pflanzen als in Südbarsaive. das meinte ich damit... Ortsübliche Blumen... quasi.
Gespeichert

was ich nicht weiß macht mich heiß!



Gute Mädchen kommen in den Himmel... was soll ich denn da?
Nile
Neugiernase
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4435


Fische


« Antworten #3 am: Februar 27, 2008, 19:27:32 »

Okay, weiter gehts mit C wie...

Chorrolis

Ideale
Die Ideale von Chorrolis sind Reichtum, Handel, Eifersucht und Verlangen. Da auch die Verhandlungskünste und seine "Aufgaben" fallen, versuchen seine Questoren die Verbindung zu Chorrolis zu verbergen, in dem sie unauffällige Kleidung tragen, in der Hoffung von den Unbedachten etwas zu erheischen. Wenn sein Symbol offen getragen wird, ist es eine Münze.

Kräfte
Chorrolis kann in einer Person Gier wecken, ihn in Handelsdingen zu Kompromissen und Zusammenarbeit ermutigen und in Gedankenschnelle jede Straße oder Wasserstraße entlangreisen, die als Handelsweg genutzt wird.

Questoren
Die Questoren von Chorrolis sind fähige, wenn nicht gierige Kaufleute. Viele arbeiten auf Märkten, andere reisen in Handelskarawanen durch Barsaive. Hin und wieder werden sie von ihrer Passion ausgeschickt, um Schätze zu bergen, die Chorrolis für seine Sammlung begehrt. Sie sind für ihr Geschick beim Feilschen bekannt und versuchen so meist, die Verbindung zu ihrer Passion nicht publik werden zu lassen.

Typisches Erscheinungsbild
Chorrolis manifestiert sich oft als korpulenter Mann jeder Rasse, entweder jovial oder verbittert und deprimiert. Er trägt teure Kleidung und ist von Gold und Sillber oder schönen und teueren Gegenständen umgeben.
« Letzte Änderung: März 05, 2008, 18:27:26 von Nile » Gespeichert

was ich nicht weiß macht mich heiß!



Gute Mädchen kommen in den Himmel... was soll ich denn da?
Nile
Neugiernase
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4435


Fische


« Antworten #4 am: Februar 27, 2008, 20:44:29 »

und nach C kommt D wie...

Dis (wahnsinnige Passion)

Ideale
Die Ideale von Dis haben sich nach der Plage (siehe Begriffserklärung) geändert und sind jetzt Verwirrung, Unnötige Arbeit, Bürokratie und Sklaverei. Diese Passion wird wegen ihrer passenden Ideale viel von Theraner (siehe Begriffserklärung) angebetet. Das Symbol von Dis ist eine schwarz Krone auf roten Grund.

Kräfte
Dis kann alle in ihrer Umgebung die Begeisterung und die Leidenschaft rauben und Verwirrung stiften, Leute dazu bringen, sich ihrem Willen zu unterwerfen, und sich augenblicklich zu jedem Ort teleportieren, an dem sie schon einmal war.

Questoren
Die Questoren von Dis tragen schwere graue Roben, und ahmen das hagere, blasse Gesicht ihrer Passion oft durch Zuhilfenahme von Schminke und Illusionszaubern nach. Viele von ihnen, besonders jene, die über eine Handelsvertrtung oder ienen Sklavenhandel gebieten, können von den Früchten ihrer Arbeit ein Leben im Wohlstand führen. Andere sind armselige Leute, die nur danach trachten, einmal so gelangweiltzu sein, dass jegliche Empfindung in ihnen abstirbt. Es gibt eine Zeremonie zur Loyalitätsbekundung an Dis, die nur von Questoren durchgeführt werden kann. Die Einzelheiten dieses Rituals, das im Allgemeinen Wochen, oder gar Jahre in Anspruch nimmt und eine Unmengen an Schreibarbeit erfordert, sind ein streng gehütetes Geheimnis.

Typisches Erscheinungsbild
Eine dünne, kränkliche Person beiderlei Geschlecht, die scheinbar unter einem Mangel an Sonne und körperlicher Betätigung leitet ist Dis liebste Manifestion.
« Letzte Änderung: März 05, 2008, 18:27:07 von Nile » Gespeichert

was ich nicht weiß macht mich heiß!



Gute Mädchen kommen in den Himmel... was soll ich denn da?
Nile
Neugiernase
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4435


Fische


« Antworten #5 am: März 03, 2008, 18:49:28 »

und dann F wie...

Floranuus

Ideale
Floranuus Ideale sind der Trubel, die Energie, der Sieg und die Bewegung. Sein Symbol ist ein Fünfzackiger Stern, der von einem Sonnenkreis umgeben wird.

Kräfte
Floranuus fördet die Vitalität, kann Verzweiflung in Begeisterung umwandeln und sich in Gedankenschnelle als Feuerball zu jeden Ort auf der ganzen Welt begeben.

Questoren
Die Questoren Floranuus sind von einem überschäumenden Optimismus erfüllt und bemühen sich, jeden in ihrer Umgebung in ihrem Euthusiasmus anzustecken. Diese Männer und Frauen sehen den positiven Aspekt jeder Situation, wie entsetzlich oder deprimierend sie auch sein mag.
Selbst der niederschmetterndsten Niederlage gewinnen sie noch was ab. "Nach allem was ich jetzt gelernt habe, kann ich bei nächsten Mal nur gewinnen." hört man sie oft sagen. Floranuus Questoren tragen farbenprächtige Kleidung wobei sie insbesondere helle Rottöne bevorzugen, und bereisen das Land, wobei sie speziell nach jenen Ausschau halten, die alle Hoffnung verloren haben. Sie tun alles, was die können, um in jenen verlorenen Seelen ein Fünkchen Lebensfreude zu erwecken, handeln jedoch in ihren Bemühungen, die Welt so hell wie die Flamme ihrer Passion erstrahlen zu lassen, oft fahrlässig, ja rücksichtslos. Obwohl viele Leute diese Questoren als übereifrig betrachten, bezweifelt niemand ihr gutartigen Motive und die Aufrichtigkeit ihrer Bemühnungen. Floranuus hat kaum Einschränkungen daran, wer ein Questor werden kann - die einzige echt Vorraussetzung ist ein unerschütterlicher, ansteckender Optimimus.

Typisches Erscheinungsbild
Floranuus manifestiert sich für gewöhnlich als humanoide Gestalt aus Feuer. Die Manifestiation strahle jedoch weder Hitze aus, noch verbrennt sie Personen oder Gegenstände, die mit ihr in Berührung kommen.
Gespeichert

was ich nicht weiß macht mich heiß!



Gute Mädchen kommen in den Himmel... was soll ich denn da?
Aphiel
Meister des geschliffenen Wortes
Legende
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3131


Honigkekse? ... ? ... HONIGKEKSE!!!

Stier


« Antworten #6 am: März 03, 2008, 19:28:00 »

Ja, Floranuus! Meine bevorzugte Passion - nicht dass ich gegen die anderen etwas einzuwenden hätte.

Ach, wie sehr hab ich mir gewünscht, eines Tages den Feuerball von Floranuus zu sehen ... seit damals, als K'Lissa uns die Passionen und ihre Eigenschaften lehrte, wusste ich, dass mein Schicksal von Floranuus geleitet wird. Und ich versichere Euch, liebe Freunde, ich spüre bisweilen seinen Blick auf mir, wie er meinem Schwertarm folgt, ihn mit Energie und Sicherheit erfüllt, wenn meine Klinge den letzten Streich tut, um den Gegner zu besiegen - oder um ihm den Gürtel zu zerschneiden, sodass ihm die Hosen rutschen.

In diesen Augenblicken fühle ich genau, dass Floranuus mich leitet, kraftvoll und mit Bestimmung.

Lob sei Floranuus!
Gespeichert

Ihr wünscht Euch mit mir zu messen? Bedenkt, zum wahren Können braucht es Agilität, Grazie und Stil - wie bedauerlich, dass die Passionen an Euch bei diesen gespart haben, mein Freund.

---
Remy le Duc (Vampir)
Nile
Neugiernase
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4435


Fische


« Antworten #7 am: März 03, 2008, 19:32:56 »

jetzt kommt G...

Garlen

Ideale
Garlens Ideals sind das Heim und die Heilung, ausserdem noch der Schutz. Ihr Sybolm ist die offene Hand. Während der Plage wandten sich viele Zitadellen und Kaer schutzsuchend an Garlen und bis heute ist sie eine der höchstverehren Passionen in Barsaive.

Kräfte
Garlen kann die Verwundeten heilen, die Veränstigten trösten und sich in Gedankenschnelle zu jeder Behausung begeben.

Questoren
Manche halten Garlens Questoren für Schwächlinge und behaupten, sie würden die Zuflucht des Heims suchen und sich der Heilung verschreiben, weil sie die Auseinandersetzungen fürchten. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Über jemanden zu wachen, den man liebt, den man zu lieben wagt, während er im sterben liegt, erfordert eine stille Kraft, die tiefer geht, als die Kraft, die dazu notwendig ist, eine Bestie zu töten. Die meisten, aber längst nicht alle Questoren Garlens sind Frauen. Manche glauben, dass Garlen Frauen anzieht, weil sie sich selbst oft als Frau manifestiert. Andere vertreten die Ansicht, das Austragen eines ungeborenen Kindes verleihe Frauen eine größere Befähigung dafür, das Leben zu verstehen und zu würdigen und mehr Mitgefühl für andere lebende Wesen zu empfinden. Zwar können Garlens Questoren äußerst entschlossen und standhaft sein, aber sie sind unweigerlich großzügig und verständnisvoll.
Jene, die ihr Mitgefühl jedoch für eine Schwäche halten, entdecken sehr rasch, dass Garlens Questoren nicht zögern, gegen jene vorzugehen, die ihnen oder allen, denen sie Schutz gewähren, übelwollen.

Typisches Erscheinungsbild
Oft manifestiert sich Garlen als üppige Frau, die ihre Arme einladend und willkommendheißend ausgebreitet hat. Hin und wieder erscheint Garlen auch als freundlicher, gemütlich wirkender Mann.
Gespeichert

was ich nicht weiß macht mich heiß!



Gute Mädchen kommen in den Himmel... was soll ich denn da?
Nile
Neugiernase
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4435


Fische


« Antworten #8 am: März 05, 2008, 18:26:39 »

Als nächstes kommt das J wie...

Jaspree

Ideale
Jasprees Ideale sind folgende: Wachstum, Pflege des Landes, Liebe zur Wildnis. Sein Symbol sind zwei geschlungene Säulen, die einen Baum einrahmen. Mit seiner Hilfe und seinem Segen sind die Felder, Wälder und Weiden von Barsaive nach der Plage wieder grün und blühend geworden.

Kräfte
Jaspree kann das Wachstum von Pflanzen, Tieren und Personen fördern, Pflanzen beleben und mit Tieren reden. Er bewegt sich durch Schlamm, als schwimme er durch Wasser.

Questoren
Viele von Jasprees grüngewandeten Questoren leben in der Einsamkeit. Sie schützen den Wald vor denjenigen, die ihn vernichten wollen, denn sie stellen das Leben von Pflanzen über das von Tieren und Personen. Alle Waldbewohner achten darauf, diese Eigenbrödler nicht zu verärgern, die bereitwillig töten, um jene wachsenden Dinge zu schützen, um die sie sich kümmern.
Andere, sozialere Questoren leben in bäuerlichen Gemeinden und schützen das Leben von Tieren und Personen ebenso wie das der Pflanzen.  Zwar greifen sie jeden Eindringling an, der versucht, die Felder eines Dorfes niederzubrennen, aber sie verstehen, dass eine Gemeinschaft von Personen Felder bestellen muss, um zu essen, und akzeptieren, dass dafür Wälder gerodet werden müssen. Diese Questoren betrachten das Leben als endlosen Kreislauf von Tod und Wiedergeburt und messen beidem gleich viel Wert zu. Jasprees Questoren gehen oft auf Reisen, um die Pflanzen der Welt kennenzulernen, um in Einöden Bäume und Blumen zu pflanzen und um pflanzenreiche, aber gefährdete Landstriche zu schützen.

Typisches Erscheinungsbild
Für gewöhnlich manifestiert sich Jaspree als männliche oder weibliche Wesen, halb Tier halb Rasse des Betrachters.
Gespeichert

was ich nicht weiß macht mich heiß!



Gute Mädchen kommen in den Himmel... was soll ich denn da?
Nile
Neugiernase
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4435


Fische


« Antworten #9 am: März 05, 2008, 18:50:12 »

Als nächstes ist das L dran...

Lochost

Ideale
Lochost Ideale sind die Rebellion, die Freiheit und der Wandel. Sein Symbol ist eine zerbrochene Kette. Lochost muss sich oft mit der wahnsinnigen Passion Dis messen, der es nach Sklaverei giert.

Kräfte
Lochost fördert die Rebellion, tröstet die Gefangenen, öffnet Türen und Gefängnisse und kann fliegen, indem er sich in Wind verwandelt.

Questoren
Lochost Questoren tragen keinen typischen Kleidungstypus, weil ihre Berufung von ihnen verlangt, in vielen verschiedenen Gruppierungen unterzutauschen. Viele betätigen sich im Königreich Throal und in andere Gemeinden in ganz Barsaive als politsche Agitatoren. Gegenwärtig tun sie alles in ihrer Macht sehende, um den theranischen Sklavenhandel und die kleineren Gruppen der Sklavenhändler auszurotten, die in ganz Barsaive aus dem Boden geschossen kommen.
Die Theraner verfolgen und töten die Questoren von Lochost, wo sie sie antreffen, da sie hoffen, dass derart drastische Massnahmen die Leute davon abhält, dieser Passion zu folgen. Bei den meisten Leuten bewirkt diese Brutalität nur eine Stärkung der antitheranischen Stimmung.
Solange Lochost lebt, werden seine Questoren ihr Leben riskieren, um Rebellion in den Sklavenpferchen und Minen anzuzetteln. Beunruhigt durch sein inspiriendes Beispiel macht die wahnsinnige Passion Dis unablässig Jagd auf Lochost, und nur wenige zweifeln an Dis Verlangen, die erste Passion zu sein, die eine ander auslöscht.

Typisches Erscheinungsbild
Lochost manifestiert sich gewöhnlich als Junge oder Mädchen der Rasse des Betrachters, dessen Körper und Gesichtszüge sich ständig verändern.
Gespeichert

was ich nicht weiß macht mich heiß!



Gute Mädchen kommen in den Himmel... was soll ich denn da?
Nile
Neugiernase
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4435


Fische


« Antworten #10 am: März 19, 2008, 17:37:14 »

okay, es war eine längere Pause, sorry, aber jetzt mach ich weiter und zwar mit M wie

Mynbruje

Ideale
Die Ideale von Mynbruje sind Gerechtigkeit, Erbarmen, Einfühlungsvermögen und die Wahrheit. Sein Symbol sind Waagschalen.

Kräfte
Mynbruje kann Gedanken lesen, die Leiden anderer lindern, verschommene Hinweise aufnehmen und diese auch deuten und sich in Gedankenschnelle von einem Ort zum anderen begeben, in der er von Verstand zu Verstände von Namensgebern reist.

Questoren
Die Questoren Mynbruje tragen einfache Kleidung, teilweise auch Bauernkleidung, um darauf hinzuweisen, dass ihnen nichts an Prestige oder Status liegen. Für sie zählt nur die Wahrheit und Gerechtigkeit, alles andere ist irrelevant und ablenkend. Indem sie fragen, welchen Status eine, eines Verbrechen beschuldigte Person sich selber gibt, und welchen Status die Gesellschaft dieser Person gibt, versuchen sie das Gleichgewicht in dieser Situation zu wahren, oder wiederherzustellen.
Wenn ein Verbrecher das Falsche an seiner Tat nicht einsehen will, versuch sie ihm dieses klar und deutlich aufzuweisen. Wenn eine Gemeinde jemanden unschuldig verurteilen will, so versuchen sie mit aller Macht dieses zu verhindern.
Mynbruje Questoren gehen oft den Beruf der Richter in Städten oder Dörfern nach. Andere ziehen durchs Land als reisende oder fahrende Richter. Im Allgemeinen wird das Wort eines Mynbruje Questors als unumstößlich angesehen und ein Urteil wird auch dann akzeptiert, wenn er nicht aus ihrem Dorf oder Gemeinde kommt. Diese Questoren reisen oft in Begleitung von Adepten, die sie vor Verbrechern, welche ihrer Strafe entgehen wollen, und anderen Gefahren schützen

Typisches Erscheinungsbild

Er manifestiert sich oft als alter Mann oder alte Frau jeder Rasse.
« Letzte Änderung: März 19, 2008, 18:08:21 von Nile » Gespeichert

was ich nicht weiß macht mich heiß!



Gute Mädchen kommen in den Himmel... was soll ich denn da?
Nile
Neugiernase
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4435


Fische


« Antworten #11 am: März 19, 2008, 18:37:23 »

und weiter mit R wie

Raggok (wahnsinnige Passion)

Ideale
Seine Ideale sind Vergeltung, Bitterkeit und Eifersucht. Sein Symbol sind zwei nach obenzeigende, gekreuzte Dolche von unterschiedlicher Länge.

Kräfte
Raggok kann schlechte Erinnerung und Hass "wiederbeleben", genauso wie Untote ausserdem reist er, auf die selbe Weise wie Mynbruje, durch den Verstand von Namensgeber, mit dem Unterschied, dass Raggok es nie versäumt schlimme und/oder schmerzhafte Erinnerungen in den Personen zu wecken durch die er reist.

Questoren
Raggoks Questoren studieren die Untoten und Dämonen. Leider findet man die Anhänger dieser wahnsinnige gewordenen Passion nicht nur in Thera, sondern auch in Barsaive. Auch mangelt es ihm nie an Anhänger, da anscheinend viele Namensgeber immernoch Gefallen daran finden andere zu terrorisieren und zu verletzten. Dadurch, das die Questoren Raggoks Meister der geistigen und körperlichen Folter sind, leben sie ihren grausamen und makaberen Sinn für Humor beständig auf die Kosten von anderen aus.
Aber, sie sind gespalten, in zwei Lager, je nach Auslegung Raggoks Ideale.
Die eine Gruppe zieht es vor sich mit den fleischlichen "Vergnügen" zu umgeben. Die Mitglieder dieser Fraktion sind ständig auf der Jagd nach mehr Schätzen und mehr Geld. Die andere Gruppe hingegen bevorzugt einen asketischen Lebensstil, da sie der Ansicht sind, dass nicht wichtiger sei, als der Welt Schmerzen zuzufügen. Die Mitglieder dieser Fraktion benutzen ihren Reichtum um Gifte zu kaufen, Söldnerbanden anzuwerben um Dörfer zu vernichten oder anzugreifen und ähnliche schreckliche Dinge.
Die verschiedenen Ansichten zeichnen sich auch in der Kleidung ab, während die sybaritischen Questoren sich in teure Stoffe und exqusite Schnitte hüllen, kleiden sich die Asketen schäbig, da sie darauf abzielen, ihr Geld auszugeben, um Schmerz, Leiden und Furcht ins Land zu tragen.

Typisches Erscheinungsbild
Raggok erscheint normalerweise als großer Mann mit einem Widderkopf, dessen Körper von Wunden übersät ist, die immerwieder verheilen und wieder aufbrechen.
Gespeichert

was ich nicht weiß macht mich heiß!



Gute Mädchen kommen in den Himmel... was soll ich denn da?
Nile
Neugiernase
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4435


Fische


« Antworten #12 am: April 02, 2008, 19:36:14 »

Thystonius

Ideale
Thystonius Ideale sind die körperliche Auseinandersetzung und der Heldenmut. Sein Symbol ist ein, mit einer Axt gekreuztes Schwert auf rotem Grund.

Kräfte
Er kann die Stärke und die Kampffähigkeiten von Namensgeber erhöhen, ihre Schmerzen betäuben, und von einem Kampfschauplatz zum anderen reisen, in Gedankenschnelle.

Questoren
Meistens sind Thystonius Questoren hervorragende Kämpfer und äußerst athletisch. Auch sind sie ständig auf der Suche nach neuen Gegner oder anderen Herausforderungen. Sie glauben, dass der einzige Sinn des Lebens darin besteht Gefahren zu bewältigen und sich in Herausforderungen zu stürzen.
Sie glauben, dass Thystonius möchte, dass sie andere Namensgeber dazu bringen es ihnen gleichzutun, ob der Gegner das nun möchte oder nicht.
Questoren Thystonius würde man selten als Schläger oder Raufbold bezeichnen, aber sie sind nicht zur inneren Ruhe und Selbstbeherrschung fähig, so scheint es. Meistens argumentieren sie mit den Fäusten/Waffen als mit ihrem Mund.

Typisches Erscheinungsbild
Meistens manifestiert er sich als Hochgewachsener und muskulöser Vertreter der Rasse des Betrachtes, mal männlich mal weiblich.
Gespeichert

was ich nicht weiß macht mich heiß!



Gute Mädchen kommen in den Himmel... was soll ich denn da?
Nile
Neugiernase
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4435


Fische


« Antworten #13 am: April 02, 2008, 20:06:36 »

Upandal

Ideale
Upandals Ideale sind die Konstruktion, der Bau und die Planung. Sein Symbol sind ein Hammer und eine Sichel, gekreuzt.

Kräfte
Er kann schnell Werkzeuge herstellen, Gebäude und Festungen befestigen, sowie improvisierte Brücken und Türme errichten. Ausserdem kann er innerhalb eines Gedankens von einem Bauwerk oder Stadt zur/zum anderen Reisen.

Questoren
Die Questoren Upandals sind nur zufrieden, wenn sie gerade in Bauprojekten intrigiert sind, also bauen sie, oder sammeln Geld, um bauen zu können.
Alles was sie bauen ist als Geschenk für Upandal gedacht, und sie sehen seine Bauwerke als Bereicherung für die Welt. Neben ihrer Bauleidenschaft sind die Questoren auf alles Mechanische und technologische neugierig. Vor allem über die Funktionsweise, z.B. befragen sie Schützen wie man den besten Bogen bauen kann oder befragen über die Beschaffenheit von Fallen und Schlösser die Diebe aus. Teilweise muss man sie von mechanischen Gegenständen wegzerren, die sie nicht mitnehmen können.
Ihr analytischer Verstand befähigt sie ausserdem dazu Strategien für Schlachten aufzustellen, wie es besser nicht geht… meistens sind diese allerdings nicht realisierbar.

Typisches Erscheinungsbild
Er manifestiert sich grundsätzlich als Handwerker oder Mechaniker jeder Rasse, der schmutzige Arbeitskleidung trägt.
Gespeichert

was ich nicht weiß macht mich heiß!



Gute Mädchen kommen in den Himmel... was soll ich denn da?
Nile
Neugiernase
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4435


Fische


« Antworten #14 am: April 02, 2008, 20:22:06 »

 So, kommen wir nun zur letzten offiziellen Passion: V wie

Vestrial (wahnsinnige Passion)

Ideale
Wie bei den beiden anderen wahnsinnigen Passionen haben sich Vestrials Ideale nach der Plage geändert und sind jetzt die Manipulation und die Täuschung. Seine Symbole sind so zahlreich, dass man sie gar nicht alle aufzählen kann, aber die meisten enthalten einen von einem Halbkreis durchschnittenen Kreis und die Farbe rot.

Kräfte
Er kann seine Zuhörer verwirren, Namensgeber mit Lügen betören und deren wahres Verlangen erkennen. Ausserdem kann er sich in Gedankenschnelle jedem Ort nähern, an dem soeben eine Lüge ausgesprochen wurde, bis auf eine Meile.

Questoren
Vestrials Questoren tragen alle die schwarzen Umhänge ihrer Passion und bemühen sich eifrig seine Pläne und Intrigen auszuführen, auch wenn sie nicht wissen, welche das sind, und warum sie was machen sollen. Allerdings sollte man diese Questoren ernst nehmen, den so viele Mitläufer es auch gibt Vestrial hat auch äußerst intelligent und gerissene Namensgeber unter seinen Anhängern, die Barsaive äußerst gefährlich werden könne.

Typisches Erscheinungsbild
Üblicherweise manifestiert sich Vestrial als Humanoider in einem schwarzen Kapuzenmantel.
Gespeichert

was ich nicht weiß macht mich heiß!



Gute Mädchen kommen in den Himmel... was soll ich denn da?
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC | Sitemap