Pen-Paper.at
Oktober 28, 2020, 03:23:01 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Auf Grund von 50-100 Botanmeldungen/Tag, bitte alle diejenigen die sich hier registrieren möchten eine Email an webmaster@pen-paper.at senden. Wichtig dabei angeben:
Benutzername
Emailadresse für die Registrierung
Passwort
 
  Home   Forum   Hilfe Chat Member Map Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 ... 33 34 [35]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: [Archiv] Spiel: Was ist passiert?  (Gelesen 97455 mal)
Vomo
Legende
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2295


»Nicht schlagen - du könntest dir weh tun.«


« Antworten #510 am: September 09, 2008, 16:11:06 »

Noch Ideen zum Tathergang?

Fragt was das Zeug hält, ich antworte gerne.
Gespeichert

»Gute Nacht, da draußen - was immer du sein magst.«
Schatten
Inventar
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 869


Ich verstehe, mein Mentor!

Loewe


« Antworten #511 am: September 09, 2008, 20:17:59 »

Der Mann baut edelste Schränke und garantiert für die gute Qualität auf Lebenszeit. Da nun aber sein allerersters Exemplar, was er sich jeden Tag ansieht, scheinbar zu Bruch gegangen zu sein schien, befürchtete er den totalen Ruin und nahm sich das Leben! Er wurde sabotiert durch einen Konkurrenten im Möbelgeschäft, der die Marktführerschaft anstrebte.

So oder so ähnlich wars doch oder?
Gespeichert

Nimm Deinen Kumpel und ein Pferd und verzisch Dich, aber das Geld bleibt hier!
Vomo
Legende
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2295


»Nicht schlagen - du könntest dir weh tun.«


« Antworten #512 am: September 10, 2008, 10:09:54 »

So oder so ähnlich wars doch oder?
Nein, so war es nicht. Und hmmm ... ja, so ähnlich war es - auber extrem weit entfernt. (Er ist kein Möbeltischler und auch kein andersartiger Handwerker.)
Gespeichert

»Gute Nacht, da draußen - was immer du sein magst.«
Schatten
Inventar
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 869


Ich verstehe, mein Mentor!

Loewe


« Antworten #513 am: September 19, 2008, 13:14:17 »

Nehmen wir mal an, der Schrank wurde so angesägt, das er kleiner wirkte!

Schloss der Mann daraus, dass er gewachsen sei?
Gespeichert

Nimm Deinen Kumpel und ein Pferd und verzisch Dich, aber das Geld bleibt hier!
Vomo
Legende
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2295


»Nicht schlagen - du könntest dir weh tun.«


« Antworten #514 am: September 26, 2008, 18:02:08 »

Schloss der Mann daraus, dass er gewachsen sei?
- Ja

Und weshalb brachte er sich nun um?
Gespeichert

»Gute Nacht, da draußen - was immer du sein magst.«
Schatten
Inventar
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 869


Ich verstehe, mein Mentor!

Loewe


« Antworten #515 am: September 29, 2008, 13:59:22 »

Er dachte er wär nicht mehr der kleinste Gigolo des Universums! Weil der Kleindenker vermutete er sei gewachsen, weil der nächstgrößere aber auch clevere Casanova Casanunda ihm den Schrank kurz gesägt hatte. Und da der Schrank das einzige Vergleichsmittel des zwergischen Frauenhelds war und nicht sein Bett oder der Tisch im Esszimmer oder das WC im Bad oder der Wandschrank in der Küche, wo er immer eine Leiter brauchte, um seine Lieblingskaffeetasse mit den Herzen drauf zu holen. Deshalb brachte er sich um, indem er auf den Stuhl stieg, um aus dem Fenster zu springen, sollen sich doch die anderen um seine Beerdigung kümmern, da er nicht mehr in den kleinsten Don-Juan-Sarg der Welt passte. Verdammt wieso kommt da keiner drauf, oder kennt ihr die Geschichte schon!
Gespeichert

Nimm Deinen Kumpel und ein Pferd und verzisch Dich, aber das Geld bleibt hier!
Vomo
Legende
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2295


»Nicht schlagen - du könntest dir weh tun.«


« Antworten #516 am: Oktober 07, 2008, 12:54:22 »

Ich lasse das mal gelten, auch wenn ich den Eindruck habe, das Schatten die Antwort schon kannte und die Lösung nicht ganz korrekt ist:

Es handelt sich bei dem Toten, um den kleinsten Mann der Welt, der täglich zweimal prüfte, ob er auch wirklich noch der kleinste Mann der Welt ist, indem er sich an seinen Scharnk stellte und in Augenhöhe immer die gleiche Stelle sah.
Nun hat jemand die Beine des Schrankes abgesägt und somit ist die "in Augenhöhe"-Stelle für den kleinen Betrachter nach unten gerutscht - und da er weder das Fehlen der Schrankbeine, noch die Sägespäne wahrgenommen hat, folgerte er daraus gewachsen zu sein. Somit war er auch nicht mehr der kleinste Mann der Welt und sah in seinem Leben keinen Sinn mehr, denn schließlich verdiente er mit diesem Attribut seinen Lebensunterhalt.
Verübt wurde der Anschlag vom nun kleinsten Mann der Welt, ehemals der Zweitkleinste, denn nur er konnte ja aus dem Tod des anderen einen Nutzen ziehen, indem der Titel "Kleinster Mann der Welt" auf ihn überging.


 Jump für Schatten.

Ich gebe an dieser Stelle mal ab, da ich nur noch eine dieser Geschichten in meinen Gehirnwindungen habe (und dort hat sie sich derart verteilt, dass ich sie nicht mehr richtig zusammenbekomme.)
Gespeichert

»Gute Nacht, da draußen - was immer du sein magst.«
Seiten: 1 ... 33 34 [35]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC | Sitemap