Pen-Paper.at
Juni 03, 2020, 04:21:47 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
  Home   Forum   Hilfe Chat Member Map Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Earthdawn: Was ist Earthdawn? ...die Antwort  (Gelesen 2425 mal)
Nile
Neugiernase
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4435


Fische


« am: Dezember 13, 2007, 20:18:50 »

Oft hört man die Frage, was Earthdawn für ein Rollenspiel ist. Darum will ich hier gleich mal die Antwort geben.

Earthdawn spielt in unserer Welt, ungefähr da wo heute die Ukraine ist, zu einer Zeit, die man nicht genau bestimmen kann.

In dieser Zeit gibt es auf der Welt noch Magie, was andere Rassen hervorbrachte hat, wie die T`skrangs (Echsenmenschen), Windlinge (kann man sich vorstellen wie Fee), Obsidianer (Steinwesen) und die in der Fantasy üblichen Rassen Elfen, Zwerge, Menschen, Trolle und Orks (die letzten beiden in diesem Spiel spielbar). Diese Rassen (plus den Drachen) werden Namesgeber genannt, weil sie die geistige Kapazität besitzen, um Dingen Namen zu geben - ergo, sie haben eine Zivilisation/Kultur oder sind in der Lage, eine zu entwickeln.

Da man sich in der Welt sehr auf die Magie verlässt, ist die Technik und Mechanik nicht wirklich ausgereift, sie wird ein bisschen stiefmütterlich behandelt, könnte man sagen.  Grin

Allerdings hat die Magie auch noch ihre schlechten Seiten, sie hat auch noch was anderes auf die Welt gebracht, die Dämonen. Diese Wesen ernähren sich von dem Schmerz, Leid, Angst und dem Wahnsinn anderer Rassen und verwüsteten und zerstörten die Landschaft. In der Zeit, wo die Magie am stärksten war und selbst die mächtigesten Dämonen auf unsere Welt kamen nennt man "die Plage" zu dieser Zeit haben sich, bis auf wenige Ausnahme, die Namesgeber in unterirdischen Städten oder oberirdischen Festungen versteckt, die einen sehr starken magischen Schutz hatten, welchen selbst die Dämonen meistens nicht durchdringen konnten.

Nachdem das Magielevel wieder abgenommen hat, wurde aus einem Zwergenkönigreich, das Throal heißt ein Luftschiff (ja, es ist wirklich ein fliegendes Schiff, die bei uns auf dem Wasser fahren) ausgesannt um zu sehen, was noch steht, und wer noch lebt, dieses Schiff hieß die Earthdawn. Da das Spiel erst nach der Plage beginnt (ca. 150 Jahre) wurde es nach dem Schiff benannt.

Soviel zu der Geschichte...

Wenn ihr es mal ausprobieren wollt, braucht ihr einfach ein Grundregelwerk (bekommt ihr im Rollenspielladen oder im Internet), Würfel vom W4 bis zum W20, einen Spielleiter und Spieler mit viel Fanatasie, dann könnt ihr auch schon los legen Wink

Viel Spaß... bei dem (meiner Meinung nach) besten Fantasy Rollenspiel der Welt.
Gespeichert

was ich nicht weiß macht mich heiß!



Gute Mädchen kommen in den Himmel... was soll ich denn da?
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC | Sitemap