Pen-Paper.at
Oktober 20, 2018, 14:25:30 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
  Home   Forum   Hilfe Chat Member Map Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Shadowrun: Einsteigerhilfe  (Gelesen 4321 mal)
Beschreibung: Bin neu im SR-Universum und suche den Einstieg!
Fr33X
Newbie
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6

Krebs


« am: September 19, 2013, 10:28:21 »

Hallo liebe Pen&Paper Gemeinde,

Ich und ein Freund sind neu im SR und suchen nette Leute die uns beim Charakter erstellen helfen,
beim Einstieg und mit Tipps und Rat zur Seite stehen wollen.

Also wer Lust hat mit uns ein paar Runden SR zu zocken über Skype, TS, scribblar oder so und keine Scheu hat mit einem Anfänger zu spielen,
freue ich mich auf eure Antwort.

Und welche Version von SR ist eurer Meinung nach die beste?

Mit freundlichen Grüßen

Fr33x
« Letzte Änderung: September 20, 2013, 10:43:24 von Fr33X » Gespeichert
Aphiel
Meister des geschliffenen Wortes
Legende
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3131


Honigkekse? ... ? ... HONIGKEKSE!!!

Stier


« Antworten #1 am: September 19, 2013, 20:04:04 »

Willkommen im P&P

Ich bin mal so frei und beantworte nur eine deiner Fragen mit meiner persönlichen Meinung

Und welche Version von SR ist eurer Meinung nach die beste?

Version 3.01

Gutes Balancing und Leveling, fand ich.

Vor allem mit den teilweise vereinfachten Regeln für Decking/Rigging/Fahrzeugkampf in späteren Publikationen. Da wurde dann aus der klassischen Situation ("So, der Decker hat sich in die Matrix eingestöpselt. Wir gehn so lange Pizza essen, sind in 4 Stunden pünktlich zurück, falls ihr bis dahin hoffentlich schon fertig seid?") gerne mal eine simplere Sequenz, die man als Gruppe gern mitverfolgen konnte, ohne ins Wartekoma zu fallen. Auch haben die diversen Zusatzbücher viele der aus früheren Editionen bekannten Verbesserungen übernommen, womit das GRW ein guter Einstieg, aber noch lange nicht das Ende war. Ich jedenfalls habe kein Spiel mit diesem System unter dieser Version bereut (zumindest nicht der Regeln wegen).

Mag sein, dass andere Spieler das anders sehen, aber mein Favorit ist und bleibt Version 3.01.

mfg
Aphiel
Gespeichert

Ihr wünscht Euch mit mir zu messen? Bedenkt, zum wahren Können braucht es Agilität, Grazie und Stil - wie bedauerlich, dass die Passionen an Euch bei diesen gespart haben, mein Freund.

---
Remy le Duc (Vampir)
Fr33X
Newbie
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6

Krebs


« Antworten #2 am: September 19, 2013, 20:58:02 »

Dann danke schon mal für die schnelle Antwort!  Cheesy

Hoffe das sich auch Leute für die andere frage melden.^^

Gibt es bei Version 3.01D ein Startkapital wenn ja wie hoch ist das,
ich bekomme die Bücher erst?

Thx

Fr33x
« Letzte Änderung: September 27, 2013, 20:38:20 von Fr33X » Gespeichert
Fr33X
Newbie
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6

Krebs


« Antworten #3 am: September 28, 2013, 17:14:14 »

*push*
Gespeichert
Aphiel
Meister des geschliffenen Wortes
Legende
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3131


Honigkekse? ... ? ... HONIGKEKSE!!!

Stier


« Antworten #4 am: September 29, 2013, 12:36:42 »

Zitat
Gibt es bei Version 3.01D ein Startkapital wenn ja wie hoch ist das,
ich bekomme die Bücher erst?

Das hängt von der Variante der Charaktererschaffung ab. Im GRW hast du die Prioritätenmethode, bei denen du auswählst, ob dir Geld das wichtigste ist oder nicht ... wenn ja, isses ganz ordentlich, aber dafür kannst du andere Dinge nicht mehr wählen (Rassen, Magiebegabung).

Im Kompendium findet sich eine alternative Charaktererschaffungsmethode. Du erhältst 120 Erschaffungspunkte, mit denen du alles "bezahlst", also Attribute, Fertigkeiten, Rasse, Magiebegabung, Vorteile (Nachteile geben einige Punkte zurück), und alles, was an Punkten übrig bleibt, ist dein Startkapital, von dem du vor Spielbeginn deine Ausrüstung erstellen musst.

Wichtig: Ressourcen komplett aufbrauchen! Alles, was nicht genutzt ist, verfällt! Das "Taschengeld" wird nochmal extra ausgewürfelt, am Beginn des allerersten Spielabends.
Tip falls du zu viel Geld hast: Unterbringungen (Lebensstil) kann man auch auf mehrere Wochen/Monate im Voraus mieten (muss dann aber auch damit leben, wenn man unvorsichtig genug war und andere davon wissen - dann gehn sie schnell mal flöten). Ein eigenes Fahrzeug (Roller) ist auch nie verkehrt. Gib das Geld klug aus, aber gib es aus!

Ich finde die 2. Methode wesentlich besser, weil du das komplette Konzept des Charakters im Detail ausplanen kannst (also eine große Wunschliste) - und dann sehen musst, was du dir wirklich "leisten" kannst. An dem Punkt fängst du automatisch mit dem Priorisieren an: "Rasse ist wichtig, muss drin bleiben. Hm, aber Autofahren ist nicht wirklich auf Stufe 4 nötig, alle Fahrzeuge haben Autopilot, und außerdem gibts noch Bus, Tram und Taxi. Die Punkte spar ich mir. Und auch Musikkenntnis ist zwar nett, aber ich glaube nicht, dass ich gleich am ersten Abend mit jemandem eine Diskussion über Bachs Goldberg-Variationen anfange. Ein Punkt genügt, ist ja nur ein Hobby."
Du merkst einfach, welche Dinge essentiell für das Charakterkonzept sind UND wenn du die Wunschliste beibehältst, hast du gleichzeitig einen tollen Fahrplan für die Zukunft: also wo du den Charakter irgendwann mal hin entwickeln willst. Falls deine Wünsche sich im Spiel nicht ändern.

Beide Methoden funktionieren, aber ich persönlich finde die 2. Version besser, allein schon, weil im GRW keine Vor- und Nachteile stehen. Und die geben so einem Charakter nochmal einen richtigen Eigengeschmack, weg vom Universalmagier oder der allround-Messerklaue. Im Spiel selbst kommt man an manche nicht so einfach ran.

Viel Erfolg! Ich hoffe, du findest bald deine Runde.

mfg
Aphiel
« Letzte Änderung: September 29, 2013, 12:41:38 von Aphiel » Gespeichert

Ihr wünscht Euch mit mir zu messen? Bedenkt, zum wahren Können braucht es Agilität, Grazie und Stil - wie bedauerlich, dass die Passionen an Euch bei diesen gespart haben, mein Freund.

---
Remy le Duc (Vampir)
Fr33X
Newbie
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6

Krebs


« Antworten #5 am: September 29, 2013, 15:13:17 »

Ich kann mich nur nochmals für die Antwort bedanken und nach
Einer kurzen Überlegung hab ich mich ebenfalls für die zweite Variante entschieden.

Die Erklärungen sind echt genial von dir!!!

MfG
Fr33x
Gespeichert
Fr33X
Newbie
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6

Krebs


« Antworten #6 am: Oktober 07, 2013, 12:01:24 »

Hallo mal wieder^^,

So habe jetzt die Bücher das Regelwerk, Arsenal, schattenzauber und das Mensch und Maschine,
Bin gerade dabei diese durch zu arbeiten ;-)

Ich bin immer noch auf der Suche nach einer erfahrenen Truppe und
Hoffe das sich bald eine finden lässt!

MfG
Fr33x
Gespeichert
Fr33X
Newbie
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6

Krebs


« Antworten #7 am: Oktober 17, 2013, 00:31:13 »

Danke für die Tipps ich habe jetzt begonnen meine Gruppe von New commers,
Zu betreuen also meine damit keiner von uns hat Erfahrung mit shadowrun,
Doch wir haben bis her Spaß am Spiel und das ist das wichtigste.

Danke an Aphiel war auch der einzige der auch was geschrieben hat....

MfG
Fr33x(Andi)
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC | Sitemap