Pen-Paper.at
Mai 18, 2022, 17:55:05 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Auf Grund von 50-100 Botanmeldungen/Tag, bitte alle diejenigen die sich hier registrieren möchten eine Email an webmaster@pen-paper.at senden. Wichtig dabei angeben:
Benutzername
Emailadresse für die Registrierung
Passwort
 
  Home   Forum   Hilfe Chat Member Map Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: WOD 1/2: Zitate, Stilblüten und Versprecher  (Gelesen 13514 mal)
medusas child
Forenbetreuer
*****
Offline Offline

Beiträge: 6616


« Antworten #15 am: März 29, 2008, 15:29:18 »

Klassische Situationskomik, Teil I

Gestern Abend: Eine Ravnos, eine typisch wortkarge Assamitin und ein typisch wortkarger Gangrel sitzen in einer Kneipe.
Die Ravnos gesellt sich zu einem Gast am Tresen und versucht ihn in ein Gespräch zu verwickeln, um Informationen zu bekommen. Der Gast zeigt sich als sehr reserviert und gibt nichts preis.
Enttäuscht kehrt sie zum Tisch zurück...
Ravnos (enttäuscht): "Mensch, alle hier schweigen wie ein Grab."
Gangrel und Assamite (blicken sie an, unisono): "... ... ..."


(Dann folgte noch ein Moment Ruhe, dann prusteten alle Spieler los.)
Gespeichert
Blutschwester
Greenhorn
**
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 123


Dies ist meine Welt. Ich werde überleben.


« Antworten #16 am: März 29, 2008, 15:31:20 »

Und ich pruste gerade auch los *rofl*

Gespeichert

Ich bin nicht das Messer im Dunkeln; ich bin die, die es hält.
Ich bin nicht der Untergang; ich könnte ihn nur heraufbeschwören.
Ich bin nicht das Böse; aber ich könnte es sein.
medusas child
Forenbetreuer
*****
Offline Offline

Beiträge: 6616


« Antworten #17 am: Januar 05, 2009, 12:58:53 »

Sinnvoller Einsatz von (nicht-vorhandenen) Disziplinen, Teil I

Okay... man stelle sich vor, das Sabbat-Pack lungert verstreut in einem relativ großen Haven rum. Der Packleader – seines Zeichens ein Malky-Scout, der nur in Ermangelung besserer Führungspersönlichkeiten zum Packleader ernannt wurde und nur über rudimentäre Kenntnisse verfügt, wie sich eine Packleitung so zu benehmen hat (ganz zu Schweigen von irgendwelchen Social-Diszis) – also besagter Malky-Packleader steht im großen Saal und schaut sich kurz nach seinem Pack um. Auspex hat er genug, um wirklich sicher zu gehen, dass keiner seiner Leute anwesend ist. Jetzt war dies aber nicht der Optimalzustand. Eigentlich hatte er ihnen ja etwas wichtiges mitzuteilen. Man sah den Malky kurz das Gesicht genervt verziehen. Dann hob er die Hände an den Mund, atmete tief ein und stieß laut und deutlich, so dass es durch alle Etagen schallte, die Worte "PRESENCE CALL AUF ALLE!" aus... und wat soll man meinen, keine 2 Minuten später saßen alle ganz brav auf ihren Plätzen im großen Saal.
Gespeichert
Pinky
Chaosknödel
Stammuser
***
Offline Offline

Beiträge: 537


NARF!!!


« Antworten #18 am: Januar 05, 2009, 19:59:05 »

... und das schönste war, dass der auf der Couch (bequem Wink) befindliche Char noch ganz laut "PAVIS!" hinterhergebrüllt hatte.
Dann fand das Rudeltreffen auch im richtigen Ambiente statt Wink
Gespeichert
medusas child
Forenbetreuer
*****
Offline Offline

Beiträge: 6616


« Antworten #19 am: Januar 06, 2009, 09:14:05 »

Das hast du aber auch erst gemacht, als er das das zweite Mal versucht hat. Wink
Gespeichert
medusas child
Forenbetreuer
*****
Offline Offline

Beiträge: 6616


« Antworten #20 am: Januar 11, 2009, 15:25:42 »

Auch Powerplay kann witzig sein!

Die Protagonisten: Ein Toreador antitribu (7th Gen, dreistellige XP-Zahl), ein Malkavian antitribu (7th Gen, dreistellige XP-Zahl), eine Ravnos antitribu (12th Gen, kaum XP)
 
Es begab sich auf einem Linienflug, dass die Passagiere den Toreador-SC zu überwältigen und ruhigzustellen versuchten. Nun war dieser Toreador aber nicht gerade von Pappe. Umso verblüffter schaute die SL aus der Wäsche, als der Spieler meinte: "Ja ja, passt schon. Ich lass mich ja zu Boden drücken."
Darauf hin beginnt der Spieler so laut und kläglich nach der Ravnos zu rufen, dass man dachte, gleich kommen die Nachbarn vorbei: "Eleonora!.... Eleonora!.... Hilf mir! ... Eleonora, hilf mir!"
Man sah dem Malkavian-Spieler an, dass er sowohl in- wie auch offplay stutze, und dann sprach er den Toreador ganz zögerlich an: "Ähm du...? Alles okay? Brauchst du Hilfe?"
Der Toreador verdrehte entnervt die Augen und antwortete gereizt: "Würde ich dann nach ELEONORA rufen?"

Da sieht man es wieder: Toreador antitribu können wirklich gemein sein, besonders wenn sie es sich erlauben können.
Gespeichert
Dannheim
Stammuser
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 274


Skorpion


« Antworten #21 am: Dezember 16, 2011, 07:38:14 »

Ich habe da mal was zum Lachen ausgegraben:

Zwei Malkavianer spritzen scheinbar wahllos Farbe auf eine weiße Tapete. Kommt ein Toreador vorbei und verweilt ein wenig und meint: "Oh, welch ein Kunstwerk!" Dann geht er weiter. Drauf sagt der eine Malkavianer zum anderen: "Typisch Toreador, er hat mal wieder nichts verstanden!"

*lol
Gespeichert

Augen in der Nacht feurig rote Glut,
Jage in der Nacht stetig frisches Blut,
Streife einsam fort - durch die tiefe Nacht,
Immer auf der Flucht vor der Sonne Macht...
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC | Sitemap