Pen-Paper.at
Dezember 16, 2017, 15:40:14 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
  Home   Forum   Hilfe Chat Member Map Einloggen Registrieren  
Umfrage
Frage: Welche DSA Version spielt ihr in euerer Gruppe?
DSA 1
DSA 2
DSA 3
DSA 4
Selbstabgeänderte Version

Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Welche DSA Version spielt ihr in euerer Gruppe?  (Gelesen 6792 mal)
Banksy
Newbie
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 22


Jungfrau


« am: Juli 27, 2011, 23:17:10 »

Bin mal gespannt Roll Eyes

Ich persöhnlich hab in meiner gruppe ein auf DSA 3 basierende Version bei der wir aber ein paar Dinge geändert haben.
Wir wollen nich nur schlachten sondern auch Wirtschaftlich unsere Baronie aus dem Boden stampfen. Das heisst nicht das wir unsere Bewohner und die Baronie nicht ferteidigen müssten  Grin
bissl Kampf gehört immer dazu und ein paar Abenteuer dürfen auch nicht fehlen
Gespeichert
Shilindra
Forenbetreuer
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 5788


Steinbock


« Antworten #1 am: Juli 28, 2011, 10:44:24 »

Wir spielen nach DSA 4.1 und ich muss sagen das die vierer DSA Regeln richtig gut sind.
Gespeichert

Standardnerd
Banksy
Newbie
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 22


Jungfrau


« Antworten #2 am: Juli 28, 2011, 14:13:51 »

mit dsa 4 haben wir auch angefangen, ich finds auch gut. Vorallem durch die neuen eigenschaften (Vor- und Nachteile) der Chars.
Aber meine mitspieler stehen nich so druff
Gespeichert
Shilindra
Forenbetreuer
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 5788


Steinbock


« Antworten #3 am: Juli 29, 2011, 10:23:29 »

Die Mitspieler müssen sich da wohl erstmal dran gewöhnen. Ich war am Anfang auch mehr als Skeptisch. Aber mittlerweile finde ich das richtig gut.
Gespeichert

Standardnerd
Arkam
Inventar
****
Offline Offline

Beiträge: 629


« Antworten #4 am: Oktober 17, 2015, 12:15:42 »

Hallo zusammen,

wir haben lange Zeit von der 1. bis zur 3. Edition hauptsächlich DSA gespielt. Mit der Borbarad Kampagne und den ersten Fühlern der 4. Edition ging diese Zeit dann zuende.
Inzwischen würde ich nach der Basisedition der 4. gerne noch Mal anfangen. Vor der 4.1, also der Edition die aus den vier Hardcovern besteht graut es mir etwas. Das ist mir einfach zuviel Material das ich sowohl als Spieler als auch als Spielleiter im Kopf haben sollte.
Auch die Unterschiede zwischen einem Charakter der nach Regeln optimiert wurde und einem Charakter den man nach Rolle optimiert hat stelle ich mir zu groß vor.

Gruß Jochen
Gespeichert
Nekron
Newbie
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 48


Krebs


« Antworten #5 am: August 08, 2016, 09:28:16 »

Hi Leute,

obwohl der Thread schon ein wenig älter ist, dachte ich mir ich krame ihn mal raus.
Wir spielen in unserer Gruppe DSA 4.1. Mir persönlich sagt die 4.1-Edition sehr zu (vor allem die Hardcover-Bände finde ich klasse und eine schöne Verbesserung zur vorigen DSA 4(.0)-Edition).

Wir haben auch mal DSA 3 gespielt, was mir auch gut gefallen hat, wobei mir das Baukastensystem der 4er Edition doch ein wenig mehr zusagt  Smiley

Meine Frage an euch: Hat jemand bereits Erfahrungen mit DSA 5 gemacht? Lohnt sich aus eurer Sicht ein Umstieg?
Gespeichert

Erfahrung als Meister: DSA4
Erfahrung als Spieler: DSA3, DSA4, Call of Cthulhu, Serenity, Paranoia, Shadowrun, Dark Heresy
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC | Sitemap