Pen-Paper.at
April 16, 2024, 08:37:54 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Auf Grund von 50-100 Botanmeldungen/Tag, bitte alle diejenigen die sich hier registrieren möchten eine Email an webmaster@pen-paper.at senden. Wichtig dabei angeben:
Benutzername
Emailadresse für die Registrierung
Passwort
 
  Home   Forum   Hilfe Chat Member Map Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: [D&D 3.5] Prestigeklasse für Paladin  (Gelesen 27584 mal)
LoCo
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 685


LifeTimeDungeonMaster

Waage


WWW
« am: April 28, 2010, 11:30:56 »

Welche Prestige-Klasse würdet ihr für einen Paladin des Heironeus in Erwägung ziehen?

Ich spiele in meiner aktuellen Runde einen Paladin und habe mir schon ein paar Prestige-Klassen angesehen, doch irgendwie ist keine Passende dabei.

In die engere Auswahl habe ich den „Blackguard“ und den „Shadowbane Inquisitor“ genommen.
Beide sind zwar extreme Gegensätze (Böse vs. Gut), würden aber sehr gut zum Spielstil des Paladins passen.  Aber trotzdem kann ich mit keiner der beiden Prestige-Klassen warm werden.

Vielleicht könnt ihr mir da ja ein paar andere Prestige-Klassen empfehlen?
Gespeichert

Uruclan
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 11


« Antworten #1 am: Mai 02, 2010, 12:12:56 »

wie wäre es mit dem "Gray Guard" aus dem Complete Scoundrel? Immerhin ist es teilweise eine grosse Schwierigkeit für Paladinbe immer absolut ehrenhaft etc. sein zu dürfen. Gray Guards dürfen etwas "mehr" machen als Paladine " von der Stange"
Gespeichert
LoCo
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 685


LifeTimeDungeonMaster

Waage


WWW
« Antworten #2 am: Mai 02, 2010, 13:21:58 »

Hättest du vielleicht ein paar mehr Infos über den "Grey Guard"?
Gespeichert

Uruclan
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 11


« Antworten #3 am: Mai 02, 2010, 14:38:48 »

Beim Grey Guard handelt es sich um einen Paladin der festgestellt hat dass das übliche paladinartige " ich reite mit leuchtender Rüstung und erhobenem Schwert in die Schlacht gegen das Böse" nicht immer klappt, denn des Öfteren ist das böse versteckt (marke böser Kult), verkleidet sich als guter ( Marke böser Priester einer guten Gottheit der ohne Probleme "detect evil " umgehen kann) oder ähnliches. Es ist eben nicht immer alles nur genau schwarz und weiss sonder eben auch grau, daher "Grey guard". ICh gebe mal kurz durch was man braucht und was man bekommt.

Vorraussetzungen:
Gesinnung: Rechtschaffend gut
Fertigkeiten: Wissen (Religion) 8, Motiv erkennen 4
Speziell: Hände auflegen, Muss einem Verhaltenskodex folgen (siehe Paladin)

Klassenfertigkeiten:

Zauber: bei jedem geraden level bekommt man ein Zauberrlevel, als ob er die gleiche Klasse nutzen foranschreiten würde die er vorher hatte. (also wohl Paladin in deinem Fall)

Sacrement des Vertrauens: Mit dem Eintritt in die Prestigeklasse nimmst du einen Schwur für deinen Glauben auf der weiterführt als der eines 08/15 Paladins. Durch den Schwur bekommst du mehr VErtrauen von deiner Religion und kannst die Rechte und Pflichten freier auslegen. Wenn du dann gegen deinen Code verstösst sind die Konsequenzen nicht so übel für dich.

Wenn du wegen einem Verstoss gegen den Code deine Paladin-Fähigkeiten verlierst kostet den Kleriker der " Atonment"-Zauber keine EP mehr.

Aber man darf es nicht übertreiben, wenn ein Konzil deiner Religion dich für schldig befindet deine Rechte zu missbrauchen (scheisse gebaut^^) , dann wirst du rausgeschmissen aus der PRestigeklasse.

Hände auflegen: Die Level weden zu den Paladin-levels addiert um zu schauen wie mächtig die Fähigkeit ist.

Verletztende Berührng: (ab lvl 2)Du kannst anstatt Hände aufzulegen deine Fähigkeit nutzen um Schmerzen in einem Empfänger hervor zu rufen. (beliebt be Verhören etc.) Wer den Zähigkeitsrettungswurf nicht schafft ist für 5 Runden "Sickened".

Smite Evil: (ab lvl 3) Du bekommst neue ANwendungen von der Fähigkeit. Die Fähigikeit addiert sich mit der Paladinfähigkeit wenn es um den Schaden geht.

Klinge der Justiz: (ab lvl 4) Du kannst nun auch Chaotische Wesen smiten. Wirkt wie böse. Du musst dich VOR der Nutzung entscheiden ob du böse oder chaotisch smiten willst. Übliches Problem wenn du das falsche Smitest. Ab lvl 9 ist das dann egal, Chaotisch und böse werden beide umgehauen^^.

Zerstörende Berührung:(ab lvl 5) Du kannst ab nun mit Hände auflegen schaden hervorrufen. Auf der Basis 1 zu 1 tauschst du bei jeder Anwendung Schaden gegen Heilung. EIn Willensrettungswurf halbiert den Schaden.

Ungebunden von der Justiz:(ab lvl 7) Du lernst auch unorthodoxe MEthoden anzuwenden. Dein halbes Gray guard level wird zu Bluff, verkleiden und Einschüchtern addiert ( Kompetenz-Bonus^^, gilt also auf fast alles andere drauf)

Sacrement des wahren Glaubens. (ab lvl 10) Ganz einfach gesagt: Du kannst deine Paladinfähigkeiten nicht mehr verlieren. Deine Religion traut dir dermassen dass du fast alles machen kannst ohne Ärger befürchten zu müssen. Ein Konzil kann dich immer noch rauswerfen, aber du bist erfahren genug um zu Wissen dass ein Gift dass den bösen roten Drachen tötet genauso gut ist wie ein Schwert, solange das grössere Ziel des Guten erreicht wird. Aber immernoch, du darfst es nicht übertreiben, es geht nur um das gute !^^

Verhaltenskodex: Du hast wie ein jeder Paladin einen Verhaltenskodex an den du dich halten musst.

Genauere Daten kann ich bei weiterem Bedarf schicken ( wie Entwicklung vom BaB etc.)

Es handelt sich eben einfach um einen Paladin der etwas mehr gelernt hat als die MEisten anderen. Gefällt mir eigendlich!


Wenn der nix für dich ist, dann gäbe es noch vll den " Ritter des Kelches", ein Paladinorden der sich der Vertreibung von Outsidern (Teufeln, Dämonen etc.) von der Materiellen Ebene verschrieben hat.
Gespeichert
Shilindra
Forenbetreuer
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 5788


Steinbock


« Antworten #4 am: Mai 03, 2010, 15:43:44 »

@ LoCo

Spielt ihr auf Greyhawk?

@ Topic

Du weißt schon das die Gesinnung des Paladins immer der der Gottheit entspricht? Bei guten Gottheiten wird man keinen Black Guard spielen können.
Gespeichert

Standardnerd
LoCo
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 685


LifeTimeDungeonMaster

Waage


WWW
« Antworten #5 am: Mai 03, 2010, 15:59:37 »

@ LoCo

Spielt ihr auf Greyhawk?


Wir spielen in keiner bestimmten Welt, das ganze ist eher an die Forgotten Realms angelehnt.
Wir lassen in unserer Runde aber auch , Klassen, Rassen, PrC aus anderen Welten zu.


@ Topic

Du weißt schon das die Gesinnung des Paladins immer der der Gottheit entspricht? Bei guten Gottheiten wird man keinen Black Guard spielen können.

Das ist mir schon bewusst, aber ein BlackGuard ist ja auch so etwas wie ein gefallener Paladin (der sich vom Guten ab- und sich dem Bösen zuwendet).
Um einen Paladin "fallen" zu lassen, brauchts ja nicht sehr viel, aber ihn vom rechtschaffen guten Charakter zum rechtschaffen Bösen zu machen bedarfs es schon einiges an Rollenspiel.

Zitat von: Complete Adventurer
... those who fall, having known the heights of purity, become evil beyond reckoning.
Gespeichert

Shilindra
Forenbetreuer
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 5788


Steinbock


« Antworten #6 am: Mai 04, 2010, 10:15:34 »

Es war mir nicht ersichtlich das du je nach Prestigeklasse die Geschichte des Charakters ändern wolltest....
Gespeichert

Standardnerd
LoCo
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 685


LifeTimeDungeonMaster

Waage


WWW
« Antworten #7 am: Mai 04, 2010, 12:26:00 »

Es war mir nicht ersichtlich das du je nach Prestigeklasse die Geschichte des Charakters ändern wolltest....

Das ist ja gerade mein Dilemma.
Entweder spiele ich den Paladin weiterhin als den rechtschaffen guten Charakter, Streiter für das Gute, oder ich lasse ihn zum absolut bösen Charakter werden.

Prestigeklassen für den Paladin gibt es ja nicht so viele, vor allem nicht so viele die mir zusagen.
Ich hab gerade im Complete Warrior die PrC Kensai entdeckt, die würde ebenfalls zu einer der beiden Entwicklungslinien für meinen Paladin passen.
Gespeichert

Shilindra
Forenbetreuer
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 5788


Steinbock


« Antworten #8 am: Mai 05, 2010, 08:56:47 »

Was wäre denn mit dem Divine Champion aus den Realms?
Gespeichert

Standardnerd
LoCo
Moderator
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 685


LifeTimeDungeonMaster

Waage


WWW
« Antworten #9 am: Mai 06, 2010, 09:18:02 »

Was wäre denn mit dem Divine Champion aus den Realms?

Liest sich auch nicht schlecht aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass diese PrC nur eine leichte Verbesserung des Paladins wäre.

Habe gerade im Complete Divine den "Shinning Blade of Heironeus" entdeckt.

Werd mir mal eure Vorschläge durch den Kopf gehen lassen und schauen, welches der beiden Konzepte, die ich für den Paladin vorgesehen habe, ich umsetzen werde.
Gespeichert

Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC | Sitemap